Falls der VfB aufsteigt OB Kuhn will Mannschaft im Rathaus empfangen

Von red/dpa/lsw 

Sollte dem VfB Stuttgart an diesem Sonntag der Aufstieg gelingen, wird Oberbürgermeister Fritz Kuhn die Mannschaft im Rathaus empfangen wollen.

Das Maskottchen des VfB Stuttgart, Fritzle, und der Oberbürgermeister Fritz Kuhn in dessen Büro. Foto: dpa
Das Maskottchen des VfB Stuttgart, Fritzle, und der Oberbürgermeister Fritz Kuhn in dessen Büro. Foto: dpa

Stuttgart - Im Falle des Aufstiegs in die Fußball-Bundesliga wird Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) den VfB Stuttgart im Rathaus empfangen. Im Großen Sitzungssaal würde Kuhn Spieler, Trainer und Verantwortliche des Clubs am Montag (17.00 Uhr) zur direkten Rückkehr ins Oberhaus beglückwünschen. Das teilte die Stadt am Freitag mit. Auch ein Eintrag ins Goldene Buch der Stadt wäre dann vorgesehen.

Lesen Sie hier alles zum großen Public-Viewing am Sonntag.

Dem VfB ist der Aufstieg kaum noch zu nehmen. Vor dem letzten Saisonspiel am Sonntag (15.30 Uhr) gegen die Würzburger Kickers haben die Schwaben drei Punkte und zehn Tore Vorsprung auf Eintracht Braunschweig auf Relegationsrang drei.