1. Bundesliga Leipzig setzt Siegeszug fort - Berlin überholt Hertha

Von red/dpa 

In der 1. Bundesliga bleibt es spannend. Der RB Leipzig setzt seinen Siegeszug fort, während Hertha BSC Berlin in der Tabelle abrutscht.

Der RB Leipzig im Torjubel – keine guter Tag für Hertha BSC Foto: Andreas Gora/dpa/Andreas Gora
Der RB Leipzig im Torjubel – keine guter Tag für Hertha BSC Foto: Andreas Gora/dpa/Andreas Gora

Berlin - RB Leipzig hat seinen Siegeszug in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt und vor dem Topspiel zwischen Bayern München und Borussia Dortmund den zweiten Platz hinter Borussia Mönchengladbach erobert. Die Sachsen setzten sich am Samstag im Berliner Olympiastadion gegen Hertha BSC mit 4:2 durch. Der FC Schalke 04 konnte beim 3:3 gegen Fortuna Düsseldorf dreimal eine Führung nicht verteidigen und ist vorerst Fünfter.

Der 1. FC Union gewann eine Woche nach dem Erfolg im Berliner Stadtderby mit 3:2 auch beim kriselnden FSV Mainz 05 und rangiert nun als Elfter einen Rang vor der Hertha. Im Kellerduell verzeichnete der FC Augsburg am 11. Spieltag mit dem 1:0 beim SC Paderborn einen wichtigen Erfolg und überholte als Tabellen-15. die Mainzer. Bereits am Freitag hatte der 1. FC Köln mit 1:2 gegen 1899 Hoffenheim verloren und sich daraufhin von Trainer Achim Beierlorzer getrennt.