1:3 gegen Venezuela Messi verletzt sich bei Comeback-Niederlage

Von red/dpa 

Wegen einer Schambein-Entzündung muss Lionel Messi eine Zwangspause einlegen. Der frühere Weltfußballer hatte erst am Freitag sein Comeback in Argentiniens Nationalteam gegeben, beim 1:3 gegen Venezuela in Madrid aber eine Enttäuschung erlebt.

Es sollte das große Comeback werden. Foto: AFP
Es sollte das große Comeback werden. Foto: AFP

Barcelona - Lionel Messi muss wegen einer Schambein-Entzündung eine Zwangspause einlegen. Der frühere Weltfußballer fehlt der argentinischen Nationalmannschaft wegen der Verletzung beim Testspiel in Marokko am Dienstag, wie der nationale Fußballverband mitteilte.

Unklar blieb zunächst, ob der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler des FC Barcelona auch um seinen Einsatz im Champions-League-Viertelfinale gegen Manchester United im April bangen muss. Messi hatte erst am Freitag sein Comeback in Argentiniens Nationalteam gegeben, beim 1:3 gegen Venezuela in Madrid aber eine Enttäuschung erlebt.




Unsere Empfehlung für Sie