50 000 Euro Sachschaden Beim Ausparken vier Fahrzeuge demoliert

Eine Smart-Fahrerin verursacht beim Ausparken 50 000 Euro Sachschaden. Foto: dpa/Silas Stein
Eine Smart-Fahrerin verursacht beim Ausparken 50 000 Euro Sachschaden. Foto: dpa/Silas Stein

Eine 78-jährige Frau hat beim Rückwärtsausparken auf einem Parkplatz in Herrenberg mit ihrem Smart neben ihrem eigenen Auto vier weitere heftigst beschädigt – und das völlig nüchtern.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Herrenberg - Eine 78-jährige Smart-Fahrerin hat beim Ausparken auf einem Parkplatz in der Herrenberger Bahnhofstraße (Kreis Böblingen) einen Sachschaden von rund 50 000 Euro verursacht.

Am Freitagmorgen gegen 9.40 Uhr stieß sie laut Polizeibericht beim Rückwärtsausparken und diversen Rangiermanövern gegen insgesamt vier Fahrzeuge. Die Zusammenstöße waren teils so heftig, dass die geparkten Autos, ein Skoda, ein Fiat, ein VW und ein Ford, aus ihrer Parkposition nach vorne oder hinten versetzt und aufeinander geschoben wurden. Der Smart der Seniorin musste nach den Zusammenstößen abgeschleppt werden.

Die Polizei stellte bei der Frau keinerlei Hinweis auf Alkohol fest, prüft allerdings, ob Medikamente eine mögliche Ursache für die Karambolage sein könnten. Deswegen wurde eine Blutentnahme durchgeführt.




Unsere Empfehlung für Sie