A 6 im Kreis Schwäbisch Hall Kleinlasterfahrer fährt auf Stauende auf und stirbt

Das Unfallopfer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger/dpa/Patrick Seeger
Das Unfallopfer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger/dpa/Patrick Seeger

Ein Kleinlaster kracht gegen einen Sattelzug, der Fahrer stirbt. Laut Polizei erkannte der Kleinlasterfahrer zu spät, dass der Lkw aufgrund eines Staus angehalten hatte.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Braunsbach - Der Fahrer eines Kleinlasters ist auf der Autobahn 6 bei Braunsbach (Kreis Schwäbisch Hall) fast ungebremst auf einen Sattelzug aufgefahren und tödlich verunglückt. Polizeiangaben zufolge hatte der 50-Jährige am Dienstag wohl zu spät erkannt, dass vor ihm der Sattelzug wegen eines Staus angehalten hatte. Der Kleinlasterfahrer erlag seinen Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 55 000 Euro. Die A6 war in Fahrtrichtung Heilbronn mehrere Stunden gesperrt, sie wurde am Abend wieder frei gegeben.

Unsere Empfehlung für Sie