A 81 im Landkreis Ludwigsburg Autofahrer liefert sich Verfolgungsrennen mit der Polizei

Von red/dpa/lsw 

Ein Autofahrer hat sich mit der Polizei ein Verfolgungsrennen auf der Autobahn 81 bei Pleidelsheim geliefert. Der Fahrer entkommt zwar mit gefährlichen Manövern, doch die Polizei stellt seine Identität trotzdem fest.

Polizisten verfolgten in ihrem Wagen einen Unbekannten. (Symbolbild) Foto: Phillip Weingand / STZN/Phillip Weingand
Polizisten verfolgten in ihrem Wagen einen Unbekannten. (Symbolbild) Foto: Phillip Weingand / STZN/Phillip Weingand

Pleidelsheim - Ein Autofahrer hat sich mit der Polizei ein Verfolgungsrennen auf der Autobahn 81 bei Pleidelsheim (Kreis Ludwigsburg) geliefert. Laut Polizei schien es am Dienstag zunächst so, als wollte der 66-Jährige der Zivilstreife bis zu einem Parkplatz folgen, nachdem diese ihn zum Anhalten aufgefordert hatte. Kurz vor der Ausfahrt beschleunigte er und fuhr weiter auf der Autobahn.

Weil er mit bis zu 220 Stundenkilometern und teils auf dem Standstreifen davonraste, brachen die Polizisten bei Ilsfeld (Kreis Heilbronn) die Verfolgung ab, um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden. Der Fahrer konnte den Angaben vom Mittwoch nach im Anschluss identifiziert werden. Er muss mit mehreren Anzeigen rechnen.




Unsere Empfehlung für Sie