Aachen Mit Belag nicht einverstanden – dampfende Pizza ins Gesicht geschleudert

Von red/AFP 

In Aachen hat ein Lieferbote den Unmut einer Kundin zu spüren bekommen. Weil sie mit dem Belag auf ihrer Pizza nicht einverstanden war, schleuderte sie ihm eine dampfende Salamipizza ins Gesicht.

In Aachen wurde eine Pizza zum Wurfgeschoss. (Symbolfoto) Foto: dpa/Angelika Warmuth
In Aachen wurde eine Pizza zum Wurfgeschoss. (Symbolfoto) Foto: dpa/Angelika Warmuth

Aachen - Weil sie mit dem Belag auf ihrer Pizza nicht einverstanden war, hat eine Frau in Aachen dem Lieferboten kurzerhand eine dampfende Salamipizza ins Gesicht geschleudert. Zuvor hatte sich die Frau bei dem 29-jährigen Pizzaboten über die angeblich falsch belegte Ware beschwert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Ausdruck der Onlinebestellung ließ diese Beschwerde aber als ungerechtfertigt erscheinen.

Die darob sehr erboste Frau griff prompt in den Karton und zweckentfremdete die Pizza als Wurfgeschoss - sozusagen als „Pizza alla Retoura“. Herbeigerufene Polizisten hielten den Angaben zufolge später im Protokoll fest, dass die auf dem Boden, im Gesicht und in den Haaren des Boten verteilte Pizza „mit der Bestellquittung und der Beschreibung in der Karte übereinstimmt“.

Die Frau soll wegen des Vorfalls nun vorgeladen werden. „Die Vorladung wegen Körperverletzung schicken wir wie immer per Post, aber lieber nicht als Übergabeeinschreiben“, erklärte die Aachener Polizei.




Unsere Empfehlung für Sie