Aaron Ramsey Juventus-Neuzugang kassiert 450.000 Euro – pro Woche

Von red/sid 

Medienberichten zufolge verdient Aaron Ramsey bei seinem neuen Verein Juventus Turin astronomische Summen. Der Waliser kassiert demnach das höchste Grundgehalt, das je ein britischer Kicker bezogen hat.

Aaron Ramsey hat einen Vertrag bei Juventus Turin unterschrieben. Foto: AP
Aaron Ramsey hat einen Vertrag bei Juventus Turin unterschrieben. Foto: AP

Turin - Der walisische Fußball-Nationalspieler Aaron Ramsey soll ab 1. Juli beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin umgerechnet 450.000 Euro (400.000 Pfund) in der Woche verdienen. Das berichten britische Medien.

Es ist das höchste Grundgehalt, das je ein britischer Kicker bezogen hat. Der 28-Jährige vom FC Arsenal einigte sich mit dem Team von Sami Khedira und Emre Can sowie von Superstar Cristiano Ronaldo auf einen Vierjahresvertrag bis 2023.

Ramsey, der in den letzten elf Jahren bisher 359 Pflichtspiele im Trikot der Gunners absolvierte, wechselt ablösefrei zur Alten Dame. Ramsey war im vergangenen Herbst auch mit dem deutschen Rekordmeister Bayern München in Verbindung gebracht worden.