Absage wegen Pandemie Critical Mass rollt im Dezember nicht

Die Raddemo rollt im Dezember nicht durch die Stadt. Foto: Lichtgut/Julian Rettig/ (Archiv)
Die Raddemo rollt im Dezember nicht durch die Stadt. Foto: Lichtgut/Julian Rettig/ (Archiv)

Corona verändert auch das Verhalten von Gruppen, die regelmäßig in der Stadt für wichtige Themen demonstrieren. Critical Mass hat nun reagiert.

Lokales: Christine Bilger (ceb)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - An jedem ersten Freitag im Monat rollt die Critical Mass durch Stuttgart. Die Fahrraddemo macht darauf aufmerksam, dass die Zweiräder auch Teil des Verkehrs sind – auch wenn sie von vielen Autofahrenden immer wieder beschimpft und als Hindernis wahrgenommen werden. Mehrere Hundert Teilnehmende rollen bei den Demos immer durch die Straßen der Stadt.

Auch im vergangenen Winter war Pause

„Dezem brrr“ hätte das Motto für diesen Freitag geheißen. Hätte – denn die Critical Mass fällt aus. Wie auch schon im vergangenen Winter, als die Coronalage angespannt war, nehmen die Radfahrerinnen und Radfahrer wieder Rücksicht und sagen ihre Demo ab. Denn nächsten Termin werden die Organisatorinnen und Organisatoren dann wieder auf der Facebookseite Critical Mass Stuttgart und auf ihrer Hompage criticalmassstuttgart.wordpress.com bekanntgeben. Im vergangenen Corona-Winter machten sie Pause bis Februar.




Unsere Empfehlung für Sie