Mit emotionalen Worten nimmt Jürgen Klinsmann Abschied von der Fußballikone Franz Beckenbauer. Beckenbauer ist am Sonntag im Alter von 78 Jahren gestorben.

Jürgen Klinsmann hat sich mit emotionalen Worten von Franz Beckenbauer verabschiedet. „Lieber Franz, wir sind Dir für immer unendlich dankbar, für alles was Du für uns und den Fußball getan hast“, schrieb der frühere Bundestrainer beim Kurznachrichtendienst X (früher Twitter).

 

„Als Spieler, als Teamchef, als Präsident, als großes Vorbild mit Deinem einzigartigen Charme, Deiner Leichtigkeit und Lebensfreude. WE MISS YOU!“ Beckenbauer ist am Sonntag im Alter von 78 Jahren gestorben.

Unter Teamchef Beckenbauer war Klinsmann 1990 Teil jener deutschen Nationalmannschaft, die im Finale von Rom den WM-Titel gewann. Mit dem FC Bayern und Interimscoach Beckenbauer holte der Stürmer 1996 zudem den UEFA-Cup.