Washington Die Amtseinführung von Joe Biden live im TV

Szenen wie diese bei der 2. Amtseinführung von Barack Obama (2013) wird es in diesem Jahr nicht geben. Foto: Eliyahu Yosef Parypa/Shutterstock
Szenen wie diese bei der 2. Amtseinführung von Barack Obama (2013) wird es in diesem Jahr nicht geben. Foto: Eliyahu Yosef Parypa/Shutterstock

Am 20. Januar 2021 schaut die Welt gespannt nach Washington. Dort wird der neue US-Präsident Joe Biden vereidigt. Wir verraten, wo Sie die "Inauguration" live im deutschen TV sehen können.

Digital Unit : Katrin Klingschat (kkl)

Am Mittwoch, den 20. Januar endet die Amtszeit von Donald Trump als US-Präsident und sein Nachfolger Joe Biden wird ins Amt eingeführt. Der Machtwechsel in Washington wird nicht nur von heftigen Diskussionen begleitet, sondern auch im Vorfeld schon von Demonstrationen, dem Sturm auf das Kapitol und das zweite Impeachment gegen Trump geprägt.

Wenn Sie diesen historischen Moment verfolgen möchten, gibt es dazu mehrere Möglichkeiten. Zahlreiche Sender planen entsprechende Sondersendungen ein.

Hier sehen Sie die Inauguration live im TV:

Das Erste: Ab 17.15 Uhr sendet die ARD etwa 90 Minuten lang aus Washington. Unter dem Titel „Joe Biden – Amerikas neuer Präsident“ führt Claudia Buckenmaier mit vier Experten durch die Sendung. Ab 20.15 Uhr können Sie im Ersten außerdem einen „Brennpunkt“ zum Thema sehen, in dem Korrespondenten und Experten den Machtwechsel und seine Folgen diskutieren.

RTL: Der Titel der Sondersendung bei RTL lenkt den Fokus auf die außergewöhnlichen Umstände dieser Amtseinführung: „Machtwechsel im Weißen Haus – USA im Alarmzustand“ läuft ab 17.55 Uhr. Moderiert wird die Sendung von Charlotte Maihoff. Die Vereidigungszeremonie und Bidens Antrittsrede sollen live übertragen werden. Je nach Lage in Washington wird die Sendung ggf. verlängert.

n-tv: Der Nachrichtensender n-tv startet ab 16.30 Uhr eine Live-Sondersendung zur Inauguration. Diese wird moderiert von Gesa Eberl und wird rund 3,5 Stunden dauern. Darüber hinaus werden Sie auch in den regelmäßigen News-Sendungen und „News Spezials“ des Senders auf dem Laufenden gehalten.

Phoenix: Ganze zehn Stunden lang berichtet Phoenix live über die Geschehnisse aus Washington. Ab 14 Uhr wird die Amtseinführung live analysiert und kommentiert. Moderatorin Sara Bildau sowie USA-Expertin Prof. Sabine Sielke und Publizist Andrew B. Denison versorgen Sie auf Phoenix mit Informationen.

WELT: Von 16 bis (mindestens) 22 Uhr berichten Steffen Schwarzkopf, Nancy Lanzendörfer und Daniela Will für den Nachrichtensender WELT live aus den USA.

Auf anderen TV-Sendern werden Sie wahrscheinlich in den regulären Nachrichtensendungen über die Amtseinführung von Joe Biden informiert.

Wie läuft die Amtseinführung des US-Präsidenten ab?

Traditionell findet die sogenannte Inauguration auf dem „West Lawn“ des US-Kapitols statt, also auf der westlichen Seite des Gebäudes. Der neue Präsident hat damit den Sitz des Kongresses im Rücken und den Blick auf das berühmte Washington Monument gerichtet.

Bei der Amtseinführung werden sowohl Joe Biden als zukünftiger Präsident als auch Kamala Harris als seine Vizepräsidentin den Amtseid ablegen. Dies geschieht um die Mittagszeit, meist gegen 12 Uhr, das heißt bei uns gegen 18 Uhr.

Anschließend wird Joe Biden seine Antrittsrede halten. Normalerweise könnten ihm dabei seine Anhänger zujubeln. Wegen der Corona-Pandemie und der aktuellen Sicherheitslage in den USA werden bei der Amtseinführung 2021 jedoch nur Mitglieder des Kongresses anwesend sein.

Andere Präsidenten liefen nach der Amtseinführung zu Fuß vom Kapitol zum Weißen Haus (Inauguration Parade). Auch darauf müssen Joe Biden und Kamala Harris aus Sicherheitsgründen verzichten. Die einzige Ausnahme war bisher, seit 1805, Ronald Reagan 1985, weil wegen einer extremen Kälte von -14°C alle Feierlichkeiten im Weißen Haus stattfanden.

Stattdessen wird es eine „virtuelle Parade“ geben, die Gemeinden aus dem ganzen Land zeigt. Auch die traditionellen Feste und Bälle am Abend der Amtseinführung entfallen in diesem Jahr. Stattdessen wird es eine Fernsehsendung mit dem Titel „Celebrating America“ geben. Die Show wird von Tom Hanks moderiert und es werden Auftritte von Justin Timberlake, Jon Bon Jovi, Demi Lovato und mehr erwartet.

Lesen Sie auch: Das Wahlsystem der USA einfach erklärt




Unsere Empfehlung für Sie