Anthony Musaba Ist der VfB Stuttgart an niederländischem Talent interessiert?

Von red 

Medienberichten zufolge soll der VfB Stuttgart ein Auge auf Anthony Musaba geworfen haben. Doch das 19-jährige Talent wird offenbar auch von europäischen Topclubs umworben.

Anthony Musaba steht derzeit bei NEC Nijmegen unter Vertrag. Foto: imago images/Pro Shots
Anthony Musaba steht derzeit bei NEC Nijmegen unter Vertrag. Foto: imago images/Pro Shots

Stuttgart - Wie niederländische Medien berichten, hat neben einigen Topclubs wie Borussia Dortmund und Olympique Marseille offenbar auch der VfB Stuttgart ein Auge auf Anthony Musaba geworfen. Der 19-jährige Offensivspieler steht derzeit beim niederländischen Zweitligisten NEC Nijmegen unter Vertrag.

Lesen Sie hier: Ist der VfB-Kader ohne Neuzugänge reif für die Bundesliga?

Wilco van Schaik, Geschäftsführer von NEC Nijmegen, hat sich zu den Gerüchten um das 19-jährige Talent geäußert. „Während der Winterpause haben bei uns mehrere Klubs wegen Anthony angefragt“, so van Schaik gegenüber dem niederländischen Portal „voetbalzone“. „Er ist ein einzigartiger Spieler, doch wir sind in einer guten Position.“

In der laufenden Spielzeit stand Musaba für NEC Nijmegen 25-mal auf dem Platz. Für den niederländischen Zweitligisten, bei dem der 19-Jährige mit einem Vertrag bis 2021 ausgestattet ist, gelangen ihm sieben Tore und fünf Vorlagen.




Unsere Empfehlung für Sie