ARD-Telenovela Neue Hauptdarstellerinnen bei den „Roten Rosen“

Von red/dpa 

Die „Roten Rosen“ nähern sich der Folge 3200, mit jeder neuen Staffel der ARD-Telenovela kommt auch eine neue Hauptdarstellerin. Dieses Mal sieht es ein wenig anders aus.

Neue Gesichter bei den „Roten Rosen“: Jana Hora-Goosmann (links) und Judith Sehrbrock spielen ab Mitte Oktober die Hauptrollen in der 18. Staffel der ARD-Telenovela. Foto: dpa/Nicole Manthey
Neue Gesichter bei den „Roten Rosen“: Jana Hora-Goosmann (links) und Judith Sehrbrock spielen ab Mitte Oktober die Hauptrollen in der 18. Staffel der ARD-Telenovela. Foto: dpa/Nicole Manthey

Lüneburg - In der kommenden Staffel der ARD-Serie „Rote Rosen“ wird es erstmals zwei Hauptdarstellerinnen geben. Jana Hora-Goosmann (52) und Judith Sehrbrock (47) lösen Claudia Schmutzler (53) ab. Das teilte ein Sprecher der ARD am Montag mit. Alle 200 Folgen wechselt die Hauptdarstellerin der Telenovela, die in Lüneburg gedreht wird.

Im Mittelpunkt der 18. Staffel stehen damit zwei serienerprobte Schauspielerinnen, beide haben unter anderem „Tatort“-Erfahrung. Jana Hora-Goosmann spielte durchgehende Rollen etwa in den RTL-Produktionen „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, „Die Wache“ und „Stadtklinik“. Judith Sehrbrock war unter anderem in den Serien „Hinter Gittern – Der Frauenknast“, „Alphateam – Die Lebensretter im OP“ und „Notruf Hafenkante“ dabei.

Ein Doppelleben fliegt auf

Hora-Goosmann wird in den „Roten Rosen“ als Mona Herzberg nach Lüneburg ziehen und dort die von Sehrbrock gespielte Tatjana Petrenko kennenlernen. Es entwickelt sich eine Freundschaft, doch was die beiden Frauen dabei nicht wissen: Auch ein Geheimnis verbindet sie, ein Doppelleben fliegt auf.

Die „Roten Rosen“ werden seit November 2006 ausgestrahlt, zum ersten Mal stand damit bei einer Telenovela eine Frau über 40 im Mittelpunkt. In der Serie geht es um das zweite Glück der jeweiligen Hauptdarstellerin.

Rund 1,4 Millionen Menschen schalten ein, wenn die Daily Soap um 14.10 Uhr läuft. Die neue Staffel mit Hora-Goosmann und Sehrbrock beginnt mit Folge 3201 und soll voraussichtlich Mitte Oktober gesendet werden. „Die 19. Staffel ist bereits in Vorbereitung“, sagte ein Sprecher der Produktion.




Unsere Empfehlung für Sie