Auffahrunfall auf der B10 37-jähriger nach Auffahrunfall leicht verletzt

Auf der B10 kam es zu einem Auffahrunfall (Symbolfoto) Foto: imago images/mhphoto/Mario Hösel
Auf der B10 kam es zu einem Auffahrunfall (Symbolfoto) Foto: imago images/mhphoto/Mario Hösel

Auf der B10 hat ein Pkw-Fahrer einen aufkommenden Stau zu spät bemerkt und fuhr einem anderen Pkw hinten auf. Es kam zu leichten Verletzungen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Esslingen - Am Freitagmorgen, gegen 09:20 Uhr, befuhr ein 52-Jähriger die B10 in Richtung Stuttgart. Zwischen der Anschlussstelle Oberesslingen und Esslingen-Stadtmitte staute sich der Verkehr, was ihn zum Bremsen brachte. Dies bemerkte, laut Polizeibericht, ein weiterer 37-jähriger Pkw-Fahrer zu spät und fuhr dem 52-jährigen hinten auf.

Durch den Unfall erlitt der 37-jährige leichte Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Klinikum eingeliefert. Der 52-jährige blieb unverletzt. Die Sachschäden beliefen sich, laut Schätzung der Polizei, beim 37-jährigen auf 5.000€ und beim 52-jährigen bei 20.000€. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.




Unsere Empfehlung für Sie