Aus Wut über nicht angeleinten Hund Junges Pärchen wird aggressiv gegenüber 53-Jähriger in Böblinger Park

Zwei Menschen sitzen friedlich auf einer Parkbank (Symbolbild). In Böblingen ist aus dieser Situation eine unschöne Szene entstanden. Foto: dpa/Peter Kneffel
Zwei Menschen sitzen friedlich auf einer Parkbank (Symbolbild). In Böblingen ist aus dieser Situation eine unschöne Szene entstanden. Foto: dpa/Peter Kneffel

Ein junges Pärchen fühlt sich offenbar von einem nicht angeleinten Hund gestört. In der Böblinger Parkanlage „Nebelloch“ in der Offenburger Straße kommt es am Montagabend zum Streit mit einer 53-jährigen Frau. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und bittet um Zeugenhinweise.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen - Eine 53-Jährige ist am Montag in Böblingen das Opfer eines Angriffs geworden. Wie die Polizei berichtet, war die Frau gegen 17.45 Uhr mit ihrem Hund in der Parkanlage „Nebelloch“ in der Offenburger Straße in Böblingen unterwegs.

Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei soll der nicht angeleinte Hund der Frau zu einer Parkbank gerannt sein. Dort saß ein junges Pärchen. Die junge Frau soll die 53-Jährige beleidigt haben. Als die Hundebesitzerin sich aus der Situation zurückziehen wollte, soll sie der junge Mann von hinten geschubst haben. Zudem sei er mit seinem Knie gegen ihren Oberschenkel getreten. Laut Polizeibericht habe die junge Frau ihren Begleiter daraufhin zurechtgewiesen und beide wären dann gegangen. Die 53-Jährige zog sich bei der Auseinandersetzung leichte Verletzungen zu.

Opfer beschreibt junge Frau als „gebildet“

Die beiden Tatverdächtige werden von der Frau wie folgt beschrieben: Die junge Frau sei etwa 18 bis 22 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, habe schwarz gefärbte Haare, auffällig helle Haut und sprach hochdeutsch. Laut der 53-Jährigen wirkte die junge Frau gebildet. Sie trug ein helles Oberteil, darüber eine cremefarbene oder weiße Strickjacke, helle Hotpants und dazu hellgraue Turnschuhe mit neonorangenen Streifen.

Der junge Mann ist laut Beschreibung ebenfalls etwa 18 bis 22 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und hat kurze braune Haare. Er trug ein dunkles oder blau-schwarzes T-Shirt, kurze Bermudashorts, Turnschuhe und eine dunkle Baseballmütze mit Abzeichen. Er sprach hochdeutsch.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Das Polizeirevier Böblingen ermittelt wegen Körperverletzung und sucht Zeugen des Vorfalls. Diese können sich unter Telefon (07031) 13 2500 beim Polizeirevier melden.




Unsere Empfehlung für Sie