Australian Open NickKyrgios verlangt Rafael Nadal im Achtelfinale alles ab

Von red/dpa 

Rafael Nadal steht bei den Australian Open im Viertelfinale. Der Weltranglisten-Erste hatte mit „Bad Boy“ Nick Kyrgios aber einen zähen Gegner, der sich nur knapp geschlagen geben musste.

Rafa Nadal behielt in den entscheidenden Momenten einen kühlen Kopf. Foto: dpa/Scott Barbour 17 Bilder
Rafa Nadal behielt in den entscheidenden Momenten einen kühlen Kopf. Foto: dpa/Scott Barbour

Melbourne - Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal hat bei den Australian Open das mit Spannung erwartete Tennis-Duell mit Lokalmatador Nick Kyrgios für sich entschieden und das Viertelfinale erreicht. Der 33 Jahre alte Spanier setzte sich am Montag in Melbourne gegen den neun Jahre jüngeren Australier mit 6:3, 3:6, 7:6 (8:6), 7:6 (7:4) durch. Nadal, der 2009 die Australian Open gewonnen hatte, trifft nun auf den Österreicher Dominic Thiem.

In Wimbledon hatte Kyrgios 2014 für eine große Überraschung gesorgt, als der damals weitgehend unbekannte Australier den Spanier besiegte. Der Weltranglisten-26. Kyrgios ist aufgrund zahlreicher Eskapaden umstritten, hatte aber vor den Australian Open die Spendenaktion der Tennisprofis für die Betroffenen der australischen Buschbrände initiiert.

Lesen Sie hier: Alexander Zverev siegt klar - Angelique Kerber scheitert

Am Montagabend betrat Kyrgios in einem Trikot der Los Angeles Lakers die Rod-Laver-Arena und brachte damit seine Trauer über den Unfalltod von Basketball-Ikone Kobe Bryant zum Ausdruck.

Unsere Empfehlung für Sie