Autodiebstahl in Stuttgart Unbekannte klauen Autos und lassen sie zurück

Die Polizei ermittelt wegen mehreren Autodiebstählen. (Symbolfoto) Foto: /Phillip Weingand
Die Polizei ermittelt wegen mehreren Autodiebstählen. (Symbolfoto) Foto: /Phillip Weingand

In Möhringen und Weilimdorf stehlen unbekannte Täter in der Nacht auf Dienstag zwei Autos. Am nächsten Morgen werden die beschädigten Wagen ganz in der Nähe gefunden. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Unbekannte Diebe haben offenbar in zwei Fällen gestohlene Autos zurückgelassen. Wie die Polizei berichtet, bemerkte ein 42-Jähriger am Dienstag in Möhringen gegen 7.20 Uhr einen stark beschädigen Audi A1 im Bereich Lerchenfeld in Richtung Degerloch. Der Mann alarmierte die Polizei und es stellte sich heraus, dass die Täter den Wagen offenbar am frühen Montagabend in der Degerlocher Straße geklaut hatten. Dabei gingen sie wohl mit brachialer Gewalt vor, da der schwarze Audi massiv beschädigt wurde.

Die Polizei schätzt den Schaden auf 25.000 Euro und schließt nicht aus, dass die Tat mit einem weiteren Autodiebstahl zusammenhängen könnte. Am Sonntag wurde in der Degerlocher Straße ebenfalls ein Auto gestohlen. Die Beamten bitten Zeugen sich unter 0711/89903400 zu melden.

BMW in Weilimdorf gestohlen

In der Nacht auf Dienstag haben Unbekannte einen grauen BMW 320 in Weilimdorf gestohlen. Auch in diesem Fall tauchte der Wagen am Dienstagmorgen wieder in der Nähe des mutmaßlichen Tatorts auf, teilte die Polizei mit. Die 29 Jahre alte Besitzerin parkte das Auto in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 1 Uhr in der Pforzheimer Straße auf Höhe der Stotzinger Straße.

Am nächsten Morgen fanden die verständigten Beamten den BMW gegen 7.45 Uhr neben dem Schulgelände am Bergheimer Hof. Der Wagen wurde ebenfalls beschädigt und zurückgelassen. Zeugen sollen sich unter 0711/89903800 bei der Polizei melden.




Unsere Empfehlung für Sie