Autounfall bei Erligheim Zwei Menschen werden bei Frontalzusammenstoß verletzt

Von sw 

Am Mittwochmorgen will eine 34-Jährige im Kreis Ludwigsburg auf einen Feldweg abbiegen. Dabei übersieht sie ein entgegenkommendes Auto – es kommt zu einem Unfall mit zwei Leichtverletzten.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Foto: SDMG// Hemmann 5 Bilder
Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Foto: SDMG// Hemmann

Erligheim - Am Mittwochmorgen ist es auf der Kreisstraße zwischen Erligheim (Kreis Ludwigsburg) und Freudental zu einem Verkehrsunfall gekommen. Nach ersten Informationen der Polizei wollte eine 34 Jahre alte Frau mit ihrem Opel etwa gegen 8.30 Uhr von Erligheim kommend links auf einen Feldweg abbiegen. Dabei übersah sie den Skoda eines 37-Jährigen, der aus Richtung Freudental kam. Der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und es kam zu einem Zusammenstoß.

Beide Autos erleiden Totalschaden

Bei der Kollision wurden beide Fahrer leicht verletzt und kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die beteiligten Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden und wurden abgeschleppt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 30.000 Euro. Der Verkehr wurde über einen parallel verlaufenden Radweg umgeleitet. Da zunächst von einem brennenden Fahrzeug ausgegangen wurde, war auch die lokale Feuerwehr im Einsatz. Wie sich jedoch zeigte, hatten lediglich auslaufende Betriebsstoffe auf dem Asphalt für Rauchentwicklung gesorgt.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie