B27 bei Kornwestheim Brand auf Brückenbaustelle ruft Feuerwehr auf den Plan

Die Feuerwehr war in Kornwestheim im Einsatz. Foto: dpa/Patrick Seeger
Die Feuerwehr war in Kornwestheim im Einsatz. Foto: dpa/Patrick Seeger

Der Brand auf einer Brückenbaustelle hat am Donnerstagmorgen die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Das Feuer war wohl durch Schweißarbeiten entstanden, die Tage zuvor durchgeführt wurden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kornwestheim - Auf der Brückenbaustelle, die über die B27 bei Kornwestheim (Kreis Ludwigsburg) führt, ist am frühen Donnerstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte aus und löschte den Brand, während der Löscharbeiten kam es im morgendlichen Berufsverkehr lediglich kurzfristig zu Beeinträchtigungen.

Wie die Polizei meldet, wurde der Brand offenbar durch Schweißarbeiten ausgelöst, die zwei Tage zuvor stattgefunden hatten. In der Zeit danach soll das Feuer langsam vor sich hingekokelt haben. Am Donnerstagmorgen gegen 5.30 Uhr entwickelte sich schließlich daraus das Feuer mitsamt Rauch an der Holzverschalung der Stützmauer. Die Flammen hatten sich über eine Strecke von etwa vier Metern ausgebreitet.

Die Feuerwehr Kornwestheim, die mit drei Fahrzeugen und 13 Kräften im Einsatz war, löschte die Flammen. Die verantwortliche Baufirma kümmerte sich im Anschluss um weitere notwendige Maßnahmen. Auch der Bereitschaftsdienst der Straßenmeisterei war vor Ort. Die Schäden wurden auf etwa 500 Euro geschätzt.




Unsere Empfehlung für Sie