Baden-Württemberg Sohn greift Mutter mit Küchenmesser an

Von red/ dpa/ lsw 

Ein Familienstreit zwischen Sohn und Mutter eskaliert. Der 23-jährige Sohn greift seine Mutter mit einem Küchenmesser an und verletzt sie dabei schwer. Die Frau muss notoperiert werden. Auch der Ehemann der Frau wird verletzt.

Die Polizei kann den 23-Jährigen nach der Attacke auf seine Mutter festnehmen (Symbolbild). Foto: dpa
Die Polizei kann den 23-Jährigen nach der Attacke auf seine Mutter festnehmen (Symbolbild). Foto: dpa

Bisingen - Bei einem heftigen Familienstreit soll ein Mann seine Mutter mit einem Haushaltsmesser angegriffen und die 54-Jährige schwer verletzt haben. Der 23 Jahre alte Sohn sei nach der Auseinandersetzung in der Nacht zum Freitag aus dem Wohnhaus der Mutter in Bisingen (Zollernalbkreis) zu Fuß geflohen, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Frau kam mit schweren Verletzungen ins Klinikum, wo sie operiert wurde. Ihr Zustand sei stabil.

Durch Hilferufe des Opfers wurde laut Polizeiangaben der 53-jährige Ehemann auf die Auseinandersetzung aufmerksam. Zwischen den Männern sei es zu einem Kampf gekommen, bei dem beide Verletzungen erlitten. Auch der Ehemann musste medizinisch versorgt werden. Der 23-Jährige wurde am Samstag unweit des Tatortes von einer Polizeistreife festgenommen. Zum Grund des Streits konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.