Bahnhof in Bietigheim 41-Jähriger entblößt sein Geschlechtsteil am Bahnsteig

Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest. (Symbolbild) Foto: dpa/Roland Weihrauch
Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest. (Symbolbild) Foto: dpa/Roland Weihrauch

Am Dienstagabend bemerkt ein Reisender einen Mann am Bietigheimer Bahnhof, der unweit von Frauen und Kindern sein Geschlechtsteil entblößt. Die Polizei erwischt ihn wenig später.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bietigheim - Ein Exhibitionist soll sich am Dienstagabend am Bietigheimer Bahnhof (Kreis Ludwigsburg) entblößt haben. Wie die Polizei mitteilt, meldete sich gegen 17.45 Uhr ein Reisender, der den mutmaßlichen Täter dabei beobachtet haben will, wie er sich in der Nähe von Frauen und Kindern die Hose heruntergezogen hat. Dabei war demnach auch sein Penis zu sehen.

Die alarmierte Polizei entdeckte den Tatverdächtigen wenig später am Bahnhof und übergab ihn der Bundespolizei. Gegen den 41-Jährigen wird nun wegen des Verdachts der exhibitionistischen Handlung ermittelt.

Zeugen und Geschädigte können sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0711/870350 melden.




Unsere Empfehlung für Sie