Anzeige

Bali Infos zu Bali

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bali

Anreise

Mit KLM ( www.klm.com ) von Stuttgart nach Amsterdam und weiter per Direktflug nach Denpasar/Bali. Wer den Sparkalender auf der Internetseite nutzt, bekommt ein Ticket für weniger als 700 Euro. Alternativen sind die meist ein wenig teureren Verbindungen über Frankfurt, zum Beispiel mit Singapore Airlines ( www.singaporeair.com ) oder Qatar Airways ( www.qatarairways.com ).

Einreise

Indonesien hat für Touristen die Visumspflicht abgeschafft. Zur Einreise benötigen Deutsche bei einem Aufenthalt von maximal 30 Tagen nur einen noch sechs Monate gültigen Reisepass. Vor Ort bezahlt man mit Indonesischen Rupiah; ein Euro sind derzeit 15 000 Rupiah.

Pauschal reisen

Asien-Spezialist Lotus Travel (Tel. 089 / 20 20 89 90, www.lotus-travel.com ) bietet die einwöchige Reise „Das große Haus der Brahmanen“ für 1859 Euro pro Person (inklusive Übernachtungen in der Pension von Gusde bei Ubud, Kulturprogramm, Vollpension und Flügen) und hat zum Verlängern etliche Resorts an den Stränden der Insel im Angebot.
Karawane Reisen (Tel. 0 71 41 / 2 84 80, www.karawane.de ) bietet eine achttägige Privatreise nach Bali mit Deutsch sprechender Reiseleitung für 1860 Euro pro Person.

Balinesisches Neujahrsfest

Nyepi fällt 2016 auf den 9. März. Am Vorabend gibt es Prozessionen mit Ogoh-Ogoh-Figuren und Gamelanmusik. Melasti-Zeremonien am Meer sind dagegen kaum besucht. Wer als Besucher dabei sein will, sollte vor Ort Details erfragen und sich traditionell kleiden: Sarong und weiße Bluse für Frauen bzw. Sarong und weißes Hemd für Männer, dazu eine Tempelschärpe.

Essen und Trinken

Balis Küche ist sehr vielfältig. Neben allerlei Reisgerichten gibt es Frühlingsrollen („Lumpia“) und Fleischspieße („Sate“). Fisch kommt gegrillt oder in einer scharfen Suppe („Sop Ikan Kengonganan“) auf den Tisch. Eine Spezialität ist „Bebek Bebetu“: Entenfleisch, in einem Bananenblatt gekocht.

Reise-Lektüre

Zum Schmökern: „Liebe und Tod auf Bali“ von Vicki Baum, als Taschenbuch bei KiWi, 8,99 Euro.
Zum Einlesen: „Gebrauchsanweisung für Bali“ von Thomas Blubacher, erschienen bei Piper, 14,99 Euro.
Zum Reisen: Die Führer „Bali und Lombok“ aus dem Stefan Loose Verlag (21,99 Euro) oder aus der Serie „Reise Know-How“ (22,50 Euro).

Allgemeine Informationen

Indonesisches Fremdenverkehrsamt Tel. 069 / 17 53 71 - 048 www.tourismus-indonesien.de

Unsere Empfehlung für Sie