Banküberfall in Filderstadt-Bernhausen Polizei nimmt Verdächtigen noch vor Ort fest

Die Filiale der Kreissparkasse in der Aicher Straße in Filderstadt-Bernhausen wurde überfallen. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald/7aktuell.de | Alexander Hald 5 Bilder
Die Filiale der Kreissparkasse in der Aicher Straße in Filderstadt-Bernhausen wurde überfallen. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald/7aktuell.de | Alexander Hald

Eine Filiale der Kreissparkasse wird am Dienstagvormittag überfallen. Während sich der Verdächtige noch in der Bank aufhält, umstellen Polizisten das Gebäude. Kurze Zeit später kommt ein Verdächtiger aus dem Gebäude.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Filderstadt-Bernhausen - Ein 63 Jahre alter Mann soll am Dienstagvormittag eine Bankfiliale in der Aicher Straße in Filderstadt-Bernhausen (Kreis Esslingen) überfallen haben. Polizisten konnten den Verdächtigen noch an Ort und Stelle festnehmen.

Wie die Polizei meldet, betrat ein zunächst Unbekannter gegen 11.20 Uhr das Geldinstitut, bedrohte die Bankmitarbeiter und forderte Bargeld. Die alarmierte Polizei eilte mit zahlreichen Streifenwagenbesatzungen und einem Polizeihubschrauber an den Tatort und umstellte das Gebäude, während der Überfall noch im Gange war. Die Einsatzkräfte sperrten den Bereich außerdem weiträumig ab.

Kurz vor zwölf Uhr trat der 63-jährige Tatverdächtige schließlich vor die Bank, wo ihn Polizeikräfte vorläufig festnehmen konnten. Daraufhin konnten die Absperrungen sukzessive reduziert werden. Die Bankmitarbeiter blieben augenscheinlich unverletzt. Sie wurden umgehend entsprechend betreut. Der Verdächtige soll dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Esslinger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, insbesondere soll der genaue Tatablauf aufgedeckt werden.




Unsere Empfehlung für Sie