Bauarbeiten zwischen Ludwigsburg und Stuttgart B27-Brücke wird drei Tage lang gesperrt

Von ww 

Die Bauarbeiten an der abrissreifen Brücke in Kornwestheim schreiten voran. An diesem Wochenende muss die Strecke deshalb komplett gesperrt werden – allerdings nur in eine Richtung.

Die Arbeiten an der Brücke, über die die B27 führt, dauern nun schon einige Wochen. Foto: SDMG/SDMG / Gress
Die Arbeiten an der Brücke, über die die B27 führt, dauern nun schon einige Wochen. Foto: SDMG/SDMG / Gress

Kornwestheim - Autofahrer, die von Stuttgart in Richtung Ludwigsburg fahren, müssen an diesem Wochenende einen Umweg in Kauf nehmen. Die Strecke ist von Freitag, 19 Uhr, an komplett gesperrt. Die Sperrung dauert bis Montagmorgen um 5 Uhr. In die Gegenrichtung müssen Autofahrer zumindest mit Staus rechnen. In Richtung Stuttgart steht nur eine Fahrspur offen.

Im Januar hat das Regierungspräsidium Stuttgart mit dem 27 Millionen teuren Neubau der Gumpenbachbrücke begonnen. Die Bohrarbeiten für Träger, Pfähle und Pfeiler des Bauwerks sind inzwischen weit fortgeschritten, sodass nun die Bohrarbeiten zwischen den bestehenden Brücken der alten Gumpenbachbrücke durchgeführt werden können. Deshalb ist die Sperrung nötig.

Der Verkehr in Richtung Ludwigsburg wird an der Abfahrt Kornwestheim-Mitte ausgeleitet und durch die Stadt bis zum Autokino geleitet. Das Regierungspräsidium möchte den Verkehr auch großflächig um Kornwestheim herum leiten – zum Beispiel über die B 10 und B 27a auf die Autobahn 81. Entsprechende Hinweise sollen die Autofahrer auf diese Wegeführung aufmerksam machen.




Unsere Empfehlung für Sie