Befall durch Bakterien Trinkwasser in Schafhausen verunreinigt

Vorsicht in Schafhausen: Das Wasser ist durch Bakterien verunreinigt. Foto: Unsplash/Bluewater Sweden
Vorsicht in Schafhausen: Das Wasser ist durch Bakterien verunreinigt. Foto: Unsplash/Bluewater Sweden

Das Rathaus in Weil der Stadt informiert: Leitungswasser sollte nur abgekocht getrunken werden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Weil der Stadt - Im Weil der Städter Teilort Schafhausen ist das Trinkwasser durch Bakterien verunreinigt – das teilt die Stadtverwaltung am Freitagnachmittag auf der städtischen Homepage und in den sozialen Medien mit. Und ruft die Schafhausener auf, dringend die Anweisungen des Gesundheitsamtes zu befolgen.

Trinkwasser unbedingt abkochen

Leitungswasser sollte nur abgekocht getrunken werden. Es wird empfohlen einen Wasserkocher zu verwenden. Das Wasser sollte sprudelnd aufgekocht werden und anschließend mindestens zehn Minuten abkühlen. Für die Zubereitung von Nahrung, zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden sollte ausschließlich abgekochtes Leitungswasser verwendet werden. Für die Toilettenspülung, zum Duschen und für andere Zwecke könne das Leitungswasser ohne Bedenken genutzt werden.

Nachbarn informieren

Die Weiler Stadtverwaltung bittet die Bürger, auf Lautsprecherdurchsagen zu hören und Nachbarn und Mitbewohner zu informieren.

 

 




Unsere Empfehlung für Sie