Bei Bad Rappenau Großbrand auf Bauernhof – es besteht Explosionsgefahr

Von red/ dpa/ lsw 

Auf einem Bauernhof bei Bad Rappenau gerät eine Lagerhalle mit Heu und Stroh in Brand. Die Feuerwehr löst daraufhin Großalarm aus. Denn die Halle liegt neben einer Biogasanlage – es besteht Explosionsgefahr.

Das Gebiet um den Bauernhof und die Biogasanlage wurden weiträumig abgesperrt. Foto: picture alliance / dpa/Jan-Philipp Strobel
Das Gebiet um den Bauernhof und die Biogasanlage wurden weiträumig abgesperrt. Foto: picture alliance / dpa/Jan-Philipp Strobel

Bad Rappenau - Der Brand einer mit Heu und Stroh gefüllten Lagerhalle auf einem Bauernhof bei Bad Rappenau (Kreis Heilbronn) hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Der Grund: In der Nähe befindet sich eine Biogasanlage. Die Anlage wurde heruntergekühlt, wodurch die Explosionsgefahr gebannt wurde, wie die Polizei mitteilte. Das Gebiet sei dazu am Samstagabend weiträumig abgesperrt worden. Den Angaben nach waren mehr als 90 Einsatzkräfte vor Ort. 

Verletzt wurde niemand. Auch Tiere seien nicht in Gefahr gewesen. Die Rauchsäule war den Beamten zufolge aber weithin sichtbar. Die Brandursache war zunächst unklar. Auch die Höhe des Schadens war laut einem Polizeisprecher am Sonntag noch nicht abzuschätzen. 

Unsere Empfehlung für Sie