Bergsteiger-Ikone Reinhold Messner zum dritten Mal verheiratet

Der Südtiroler Bergsteiger Reinhold Messner hat Ja gesagt. Foto: Roland Weihrauch/dpa Foto: dpa
Der Südtiroler Bergsteiger Reinhold Messner hat Ja gesagt. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Die Lebe zu den Bergen verbindet sie: Reinhold Messner und seine Partnerin Diane Schumacher haben Ja gesagt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bozen - Extrem-Bergsteiger Reinhold Messner (76) hat zum dritten Mal geheiratet. Der Südtiroler bestätigte am Samstag einen entsprechenden Bericht der "Neuen Südtiroler Tageszeitung". "Uns darf man gratulieren", sagte Messner der Deutschen Presse-Agentur.

Der Italiener und seine Lebensgefährtin Diane Schumacher (41) gaben sich demnach am Freitag im Ratssaal der Gemeinde Kastelbell-Tschars in Südtirol das Ja-Wort. Laut Bericht fand die Hochzeit in der Vinschgau-Gemeinde unter Ausschluss der Öffentlichkeit im engsten Familien- und Freundeskreis statt.

Die Nachricht von der Hochzeit kam nicht überraschend - Anfang Mai hatten Südtiroler Medien das Aufgebot veröffentlicht. Laut Nachrichtenportal stol.it sind der Südtiroler und die in München wohnhafte Luxemburgerin seit 2019 liiert.

Einer ihrer ersten gemeinsamen Auftritte sei der alljährliche Messner-Filmabend am 1. August 2019 gewesen, an dem auch die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel teilgenommen habe. Was die beiden unter anderem verbinde, sei die Liebe zu den Bergen.

© dpa-infocom, dpa:210529-99-785785/4




Unsere Empfehlung für Sie