Berlinale-Mode 2015 Das trug frau auf dem roten Teppich

Modisch war am Eröffnungsabend der Berlinale einiges geboten: Audrey Tautou, Juliette Binoche, Toni Garrn und Katharina Schüttler (von links) Foto: Getty Images 14 Bilder
Modisch war am Eröffnungsabend der Berlinale einiges geboten: Audrey Tautou, Juliette Binoche, Toni Garrn und Katharina Schüttler (von links) Foto: Getty Images

Die Berlinale aus modischer Sicht: Audrey Tautou im ganz feinen Zwirn, Juliette Binoche tief dekolletiert und Katharina Schüttler im Abendkleid von H&M.

Digital Unit : Theresa Schäfer (the)

Berlin - Was wäre die Berlinale ohne die weiblichen Stars, die sich elegant gewandet auf dem roten Teppich den Fotografen präsentieren? Am Eröffnungsabend zeigten die Damen bereits, dass ihre Kleiderschränke einiges zu bieten haben. Besonders chick waren zwei Französinnen: Jury-Mitglied Audrey Tautou kam in einer eleganten nachtblauen Robe, Juliette Binoche trug ein tief dekolletiertes weißes Kleid von Armani.

Beinahe im Einheitslook sah man die deutschen Kolleginnen: Heike Makatsch, Lavinia Wilson, Anna Maria Mühe oder Fritzi Haberlandt setzten auf Understatement und trugen schwarz. Katharina Schüttler bewies, dass Rote-Teppich-Mode nicht teuer sein muss - ihr kunstvoll geschlitztes Kleid war von H&M!

Die Tops und Flops des Eröffnungsabends - aus modischer Sicht!




Unsere Empfehlung für Sie