Betrugsversuch in Ditzingen Bankmitarbeiter schützt Seniorin vor Enkeltrick

Der Bankangestellte wurde misstrauisch und alarmierte die Polizei (Symbolbild) Foto: imago images/Fotostand
Der Bankangestellte wurde misstrauisch und alarmierte die Polizei (Symbolbild) Foto: imago images/Fotostand

Ein Unbekannter gibt sich gegenüber einer Seniorin aus Ditzingen als Enkel aus und bittet um Geld. Als die Seniorin das Geld abheben will, wird ein Bankangestellter misstrauisch.

Volontäre: Felix Ogriseck (fog)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ditzingen - Ein Bankmitarbeiter hat am Dienstagnachmittag einen Betrugsversuch erkannt und verhindert. Eine Seniorin aus dem Ditzinger Ortsteil Hirschlanden (Kreis Ludwigsburg) wurde nach Angaben der Polizei gegen 13:00 Uhr von einer unbekannten männlichen Person angerufen. Der Anrufer gab sich als Enkel aus und soll erzählt haben, dass er nach einem Unfall dringend Geld benötige. Die Frau begab sich daraufhin zu ihrer Bankfiliale und wollte 20 000 Euro abheben. Der Mitarbeiter der Bank bekam beim Gespräch mit der Seniorin Bedenken, verständigte die Polizei und verhinderte damit den „Enkeltrick“. Zu einer Geldübergabe kam es letztlich nicht.




Unsere Empfehlung für Sie