Bezirksliga Böblingen/Calw Abwehrsorgen nach Platzverweis

Von hal 

Der TSV Waldenbuch trifft am Sonntag auf den TSV Ehningen.

Bitter für den TSV Waldenbuch: Florian Seyfried (rechts) fehlt gesperrt. Foto: Yavuz Dural
Bitter für den TSV Waldenbuch: Florian Seyfried (rechts) fehlt gesperrt. Foto: Yavuz Dural

Waldenbuch - Der erste Blick nach dem Abpfiff des eigenen Spiels geht derzeit immer in Richtung Landesliga. Was haben die dortigen Mannschaften angestellt? Daraus macht Christian Schuldt, der Trainer der Bezirksliga-Fußballer des TSV Waldenbuch, keinen Hehl. Verhindern „oben“ Gärtringen und Maichingen den Direktabstieg, reicht Schuldt und den Seinen in ihrer Staffel der aktuell von ihnen belegte 13. Tabellenplatz zum Klassenverbleib. Freilich: allein auf Schützenhilfe wollen die Waldenbucher sich nicht verlassen. „Wir wollen zumindest noch unsere beiden ausstehenden Heimspiele gewinnen und noch einen Rang klettern“, sagt Schuldt, der mit seinem Team an diesem Sonntag um 15 Uhr den TSV Ehningen im Ritter-Sport-Stadion empfängt.

Gegen den Tabellenachten, bei dem die Schokoladenstädter sich in der Hinrunde nach zweimaliger Führung mit einem 2:2 begnügen mussten, fehlt Schuldts spielender Trainerpartner Florian Seyfried. Der Abwehrrecke ist nach seinem Platzverweis (Gelb-Rot) vom vergangenen Wochenende gesperrt. Wieder dabei ist hingegen Daniel Trpka, der bei der 3:4-Niederlage in Nufringen privat verhindert war. „Eigentlich ist er ja ein defensiver Mittelfeldmann, aber wir werden ihn wohl in die Innenverteidigung stellen“, sagt Schuldt.

Unsere Empfehlung für Sie