Bildung Mehr Unterstützung für Berufsschulen

Von SIR/dpa 

Das Land Baden-Württemberg will in den kommenden Jahren vermehrt Geld in die Berufsschulen investieren. Insgesamt soll es um einen Betrag von zehn Millionen Euro gehen.

In Baden-Württemberg soll mehr Geld in Berufsschulen fließen. Foto: dpa
In Baden-Württemberg soll mehr Geld in Berufsschulen fließen. Foto: dpa

Stuttgart - Das Kultusministerium will in den kommenden beiden Jahren die beruflichen Schulen besonders unterstützen. Vorgesehen sind jeweils fünf Millionen Euro etwa für Fortbildungsmaßnahmen, individuelle Förderung, Ganztagsangebote oder die Förderung naturwissenschaftlicher Fächer. Wie das Ministerium am Montag in Stuttgart weiter mitteilte, steht das berufliche Schulwesen im Bundesvergleich sehr gut da. So verzeichnet es den geringsten Anteil abgebrochener Ausbildungen. Die Jugendarbeitslosigkeit ist im Südwesten mit derzeit 2,8 Prozent nicht nur im europaweiten, sondern auch im innerdeutschen Vergleich am niedrigsten. In 311 öffentlichen beruflichen Schulen wurden im Schuljahr 2013/14 laut statistischem Landesamt 360 000 Schüler unterrichtet.

Unsere Empfehlung für Sie