Welcher Container? Blaues Glas entsorgen

Wohin mit den blauen Flaschen? Foto: Golden Brown / shutterstock.com
Wohin mit den blauen Flaschen? Foto: Golden Brown / shutterstock.com

Grün, Weiß und Braun: Für diese Glassorten gibt es jeweils einen eigenen Container. Aber in welchen davon gehört Blauglas? Das erfahren Sie hier.

Digital Unit: Lukas Böhl (lbö)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

In welchen Container gehört blaues Glas?

Für Blauglas gibt es keinen eigenen Container. Es sollte laut Umweltbundesamt im Grünglascontainer entsorgt werden. Das hängt damit zusammen, dass Grünglas am ehesten andere Farbtöne verträgt, ohne dass beim Einschmelzen unerwünschte Verfärbungen entstehen. Auch bei anderen Glasfarben sollte daher im Zweifelsfall der Container für das Grünglas verwendet werden. Grundsätzlich gilt bei Altglas: Je sortenreiner die gesammelten Scherben, desto besser lässt es sich in der Neuproduktion wiederverwenden.

Lesen Sie auch: Parfum richtig entsorgen

Richtiges Recycling spart Ressourcen

Durch die Verwendung von Altglas können Ressourcen wie Quarzsand, Soda oder Kalk eingespart werden. Da das Altglas bei niedrigeren Temperaturen als ebendiese Rohstoffe schmilzt, wird zudem weniger Energie benötigt. Das Umweltbundesamt geht davon aus, dass pro ein Prozent Altglas der Energiebedarf bei der Glasherstellung um 0,2 bis 0,3 % sinkt. Übrigens dürfen Abfälle wie Fensterglas, Geschirr, Glühbirnen oder Kristallglas nicht über die Altglascontainer entsorgt werden. Auch was nicht durch die Öffnung passt, gehört nicht in den Container. Solche Gläser sollten fachgerecht über den Sperrmüll oder den örtlichen Wertstoffhof entsorgt werden.

Jetzt weiterlesen: Gläser sterilisieren

Unsere Empfehlung für Sie