Blaulicht aus der Region 29. März: Betrunkene löst Großeinsatz aus

Von SIR 

Eine 32-jährige Frau hat in Altenriet (Kreis Esslingen) am frühen Sonntag die Rettungskräfte in Atem gehalten. Betrunken stürzte sie eine Böschung hinab. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Eine 32-jährige Frau hat in Altenriet (Kreis Esslingen) am frühen Sonntag die Rettungskräfte in Atem gehalten. Betrunken stürzte sie eine Böschung hinab. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart. Foto: dpa
Eine 32-jährige Frau hat in Altenriet (Kreis Esslingen) am frühen Sonntag die Rettungskräfte in Atem gehalten. Betrunken stürzte sie eine Böschung hinab. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart. Foto: dpa

Altenriet: Eine betrunkene 32-Jährige hat am Sonntagmorgen gegen 4 Uhr in Altenriet (Kreis Esslingen) einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst.

Wie die Polizei berichtet, lief die Frau mit einer Freundin vom Festplatz aus entlang der Kreisstraße 1235 in Richtung Neckartenzlingen. Vermutlich weil sie betrunken war, hatte die 32-Jährige plötzlich keine Lust mehr zu laufen. Sie kletterte stattdessen über eine Leitplanke an der Straße. Die Freundin versuchte noch sie festzuhalten. Die 32-Jährige riss sich jedoch los und stürzte eine zehn Meter tiefe Böschung hinab. Um die 32-Jährige zu bergen, musste die Feuerwehr anrücken. Die Frau wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht, wo sie zu sich kam und die Einsatzkräfte beschimpfte.

Verletzt wurde die 32-Jährige bei ihrem Sturz nicht. Für die Dauer der Bergung musste die Kreisstraße für zirka 30 Minuten voll gesperrt werden. Es kam laut Polizei zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.




Unsere Empfehlung für Sie