Blaulicht aus der Region Stuttgart Großerlach: Reh ausgewichen und mit Auto überschlagen

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Großerlach: Weil er am Freitagabend auf der Bundesstraße 14 in Richtung Großerlach (Rems-Murr-Kreis) mit seinem Auto einem Reh ausweichen wollte, hat sich ein 20-Jähriger mit seinem Fahrzeug überschlagen. Weder er noch das Reh wurden laut Polizei bei dem Unfall verletzt.

Der junge Mercedes-Fahrer war gegen 20.20 Uhr auf der B 14 unterwegs, als zirka 500 Meter nach der Abzweigung Richtung Grab ein Reh in einer Linkskurve auf die Fahrbahn lief. Der 20-Jährige wich dem Wild mit seinem Auto aus und kam nach rechts von der Straße ab. An einer Böschung überschlug sich der junge Mann mit seinem Mercedes. Das Auto kam schließlich entgegen seiner ursprünglichen Fahrtrichtung auf dem Standstreifen zum Stehen.

Der Mercedes-Fahrer und das Reh blieben unverletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von zirka 500 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie