Blaulicht aus der Region Stuttgart Dornstadt: Herrenlosen Hund überfahren

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Dornstadt: Trotz einer Notbremsung hat ein Golf-Fahrer am Freitagabend gegen 21.30 Uhr auf der Autobahn 8 in Richtung München Höhe Dornstadt (Kreis Göppingen) einen Hund überfahren. Der Mischling wurde bei dem Unfall getötet, teilt die Polizei mit.

Rund drei Kilometer vor der Ausfahrt Ulm/West stand plötzlich ein nach Zeugenaussage kleiner bis mittelgroßer, hellbraun gescheckter Hund mitten auf der linken Fahrspur der Autobahn. Der Golf-Fahrer konnte dem Hund nicht ausweichen und überfuhr diesen trotz Notbremsung. Der Mischling wurde durch den Unfall getötet. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro. An der Unfallstelle konnte ein rotbraunes Lederhalsband ohne Hundemarke gefunden werden. Eine Tätowierung des Hundes war aufgrund dessen starker Verletzungen nicht mehr erkennbar.

Zeugen, die Angaben zu dem entlaufenen Tier machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07335/96260 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie