Blaulicht aus der Region Stuttgart Betrunkener attackiert Rettungssanitäter

Ein betrunkener 37-Jähriger greift einen Rettungssanitäter in einer Gaststätte in Böblingen an und randaliert dort. Foto: dpa (Symbolbild)
Ein betrunkener 37-Jähriger greift einen Rettungssanitäter in einer Gaststätte in Böblingen an und randaliert dort. Foto: dpa (Symbolbild)

Am Donnerstag werden Rettungssanitäter in eine Gaststätte in Böblingen gerufen. Sie wollen nach dem gesundheitlichen Zustand eines 37-jährigen Gasts schauen, als dieser plötzlich mit der Faust einen Sanitäter attackiert. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen - Sie wurden gerufen, da es einem 37 Jahre alten Gast eines Lokals gesundheitlich nicht gut zu gehen schien, doch als die Rettungssanitäter helfen wollte, attackierte der Mann sie plötzlich.

Wie die Polizei mitteilt, machten sich die übrigen Besucher einer Gaststätte in der Poststraße in Böblingen am Donnerstag gegen 22 Uhr, nachdem er mehrfach weggenickt war, Sorgen um den Gesundheitszustand eines 37-jährigen Mannes und alarmierten einen Krankenwagen. Um sich bei dem Mann vorzustellen, wollten die beiden Sanitäter ihm die Hand geben. Der 37-Jährige drückte die Hand des 41-jährigen Sanitäters plötzlich so stark, dass dieser sich schließlich befreien musste. Hierauf versuchte der Gast aus bislang unbekannter Ursache mit der Faust auf sein Gegenüber einzuschlagen, worauf das Team des DRK nach draußen flüchtete. Im Innern begann der 37-Jährige nun zu randalieren und warf alles um, was er in die Hände bekommen konnte.

Als die alarmierten Polizisten eintrafen, hatte sich der Mann, der wohl betrunken war, wieder beruhigt. Der 37-Jährigen muss nun mit einer Anzeige wegen versuchter Körperverletzung und Sachbeschädigung rechnen.




Unsere Empfehlung für Sie