Blutiger Streit im Rhein-Neckar-Kreis Bewohner eines Mehrfamilienhauses sticht auf zwei Personen ein

Die Polizei schießt nach der Tat auf den Verdächtigen. (Symbolbild) Foto: dpa/Roland Weihrauch
Die Polizei schießt nach der Tat auf den Verdächtigen. (Symbolbild) Foto: dpa/Roland Weihrauch

In der Nacht zum Mittwoch kommt es in Bammental im Rhein-Neckar-Kreis zu einer blutigen Auseinandersetzung. Die Hintergründe des Streits sind noch unklar.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bammental - Bei einem Streit im Rhein-Neckar-Kreis sind zwei Bewohner eines Mehrfamilienhauses schwer verletzt worden. Ein 23 Jahre alter Mann habe die beiden mit einer Stichwaffe angegriffen, teilte ein Sprecher der Polizei am Mittwoch mit.

Bei seiner Festnahme stellte die Polizei demnach zwei Stichwaffen sicher.Hinzugerufene Polizisten hätten den Mann angeschossen und ebenfalls schwer verletzt. Alle drei Menschen wurden verletzt in eine Klinik gebracht. Lebensgefahr bestand demnach nicht. Die Hintergründe der Tat in Bammental am frühen Mittwochmorgen waren zunächst noch unklar.

Unsere Empfehlung für Sie