Brand in Freiberg am Neckar Funkenflug fackelt Motorroller ab

Von  

Eine Zündelei am Neujahrstag hat einen Feuerwehreinsatz in Freiberg am Neckar verursacht: Ein Großvater hatte mit seinen Enkeln Feuerwerkskörper in den Garten geworfen.

Auf dem Balkon im ersten Stock entstand das Feuer. Foto: 7aktuell.de/Denis Stankovic
Auf dem Balkon im ersten Stock entstand das Feuer. Foto: 7aktuell.de/Denis Stankovic

Freiberg/Neckar - Eine Zündelei am Neujahrstag hat in Freiberg (Kreis Ludwigsburg) einen Einsatz der Feuerwehr ausgelöst – und vermutlich einen großen Schreck bei den Verursachern. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein 60-Jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Beihinger Freibergstraße mit seinen Enkeln Feuerwerkskörper angezündet und vom Balkon im ersten Stock aus in den Garten geworfen. Mutmaßlich durch einen Funkenflug geriet dort zunächst die Abdeckplane eines Motorrollers in Brand – und anschließend der Roller selbst.

Außerdem fing durch die Hitze auch auf dem Balkon gelagertes Kinderspielzeug Feuer. Die Feuerwehr war mit 25 Mann im Einsatz und hatte die Flammen rasch gelöscht. Der Schaden, der noch nicht beziffert ist, dürfte dennoch beträchtlich sein. Nicht nur, dass der Motorroller komplett abbrannte, auch ein Teil der Fassade musste entfernt werden. Der 60-jährige Großvater muss voraussichtlich mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung rechnen.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie