Drei Tage nach der vorgezogenen französischen Parlamentswahl wendet sich Präsident Macron in einem Brief ans Volk. Darin legt er seine Sicht auf die Wahlergebnisse dar.

Drei Tage nach der vorgezogenen Parlamentswahl hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron erstmals deren Ergebnis kommentiert. „Niemand hat sie gewonnen“, betonte er in einem am Mittwoch veröffentlichten Brief an die Französinnen und Franzosen. Er appellierte an „alle politischen Kräfte, die die republikanischen Institutionen, den Rechtsstaat (...) und eine proeuropäische Position anerkennen“, einen Dialog aufzunehmen, um eine Mehrheit zu finden.