Britische Royals Herzogin Kate hat eine neue Frisur

Von  

Ein paar Zentimeter sind ab: Herzogin Kate präsentiert in Irland eine neue Frisur. Von ihren langen Wellen hat sich die Frau von Prinz William vorerst verabschiedet.

Frischer Look für den Frühling: Herzogin Kate trägt ihr Haar jetzt kürzer. Foto: AP/dpa 10 Bilder
Frischer Look für den Frühling: Herzogin Kate trägt ihr Haar jetzt kürzer. Foto: AP/dpa

Dublin - Am ersten Tag ihrer Irlandreise konnte man es wegen ihres breiten Haarreifs nur erahnen, doch jetzt ist klar, Herzogin Kate hat eine neue Frisur. Die 38-Jährige trägt die Haare jetzt deutlich kürzer. Außerdem hat die Frau von Prinz William ihre braunen Haare nicht mehr in weiche Wellen gelegt. Am zweiten Tag ihres Irlandbesuchs trug Kate ihre Haare glatt.

Experten erkannten in Kates Frühlings-Look sogar einen neuen Frisurentrend: Die sogenannten „Curtain Bangs“. Dabei fällt ein langer, geteilter Pony an beiden Seiten der Stirn zur Seite – wie ein Vorhang.

Lesen Sie hier: Herzogin Kates Mantel mit Geschichte

Die sanften Wellen waren so etwas wie Kates Markenzeichen – immer wieder kam sie in den vergangenen Jahren auf die Frisur zurück.

Der glatte, kürzere Look steht der Herzogin von Cambridge aber ebenfalls ausgezeichnet und lässt sich vielfältig stylen: Bei ihrer Ankunft in Dublin trug Kate die Frisur zurückgekämmt mit einem breiten Haarreif, bei einem Empfang von Irlands Außenminister Simon Coveney hatte sie die Haare zu einem hoch angesetzten Pferdeschwanz zusammengebunden.

Herzogin Kates schönste Frisuren sehen Sie in unserer Bildergalerie!