Die Tübinger Ärztin fordert, Lehrer nicht nur bei Symptomen zu testen, sondern regelmäßig und anlasslos.

Seite 3: Christine Keck (kek)

Stuttgart - Der baden-württembergische Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) will Lehrern, Erziehern und Kindern an Schulen und Kitas kostenlos die neuen, leicht zu handhabenden Corona-Laien-Schnelltests zur Verfügung stellen. „Damit können Betroffene bei Symptomen eine Selbsttestung zu Hause vornehmen und bleiben bei positivem Testergebnis der jeweiligen Einrichtung fern“, betont der Minister. Der Bund habe aktuell eine Verordnung zur Abgabe von Medizinprodukten angepasst, sodass die Tests für den Eigengebrauch genutzt werden können. Die Öffnung von Grundschulen und Kitas nach den Faschingsferien könne mit dieser Teststrategie begleitet werden.

Pandemiebeauftragte Federle: „Das ist der falsche Ansatz“

Die Tübinger Ärztin Lisa Federle, die flächendeckend kostenlose Schnelltests fordert und für Schulen eine Corona-Teststrategie entwickelt hat, hält von Luchas Vorschlag nichts. „Das ist der falsche Ansatz“, ärgert sie sich. Es gehe nicht darum, Menschen mit Symptomen zu testen. Ein Schüler mit Erkältungsanzeichen solle sowieso zuhause bleiben. Es gehe darum, regelmäßig ohne Anlass zu testen, um Corona-Infizierte ohne Symptome herauszufiltern. Drei Schnelltests die Woche pro Lehrer und Stichproben unter der Schülern wären ideal, um einen besseren Schutz vor Ansteckung zu gewährleisten.

 

Die Notärztin würde am liebsten sofort Millionen Tests ordern

Federle würde am liebsten sofort die Laientests fürs ganze Land ordern. „Ich könnte viele Millionen für 4,65 Euro Netto das Stück bestellen, das sind die Konditionen für Großabnehmer.“ Wer jetzt einkaufe, könne sich einen guten Preis sichern. Außerdem seien auch bei diesem Test Lieferengpässe möglich.

Beispielhaft voran geht Tübingen: „Unser Ziel sind Schnelltests zwei bis drei Mal pro Woche an allen Kitas und den Abschlussklassen aller Schulen in der Stadt“, kündigt OB Boris Palmer (Grüne) an. Dafür stünden 100 000 Euro zur Verfügung, Das Testen werde nächste Woche starten.

Lesen Sie mehr zum Thema

Manfred Lucha Schnelltest Lisa Federle