Coronapandemie EU erreicht 70 Prozent Erstimpfungsquote bei Erwachsenen

Den vollen Impfschutz haben 57 Prozent der Volljährigen. (Symbolfoto) Foto: dpa/Moritz Frankenberg
Den vollen Impfschutz haben 57 Prozent der Volljährigen. (Symbolfoto) Foto: dpa/Moritz Frankenberg

Europa holt bei den Impfungen im weltweiten Vergleich auf. 70 Prozent der Erwachsenen haben in der EU mindestens eine Impfdosis gegen das Coronavirus erhalten.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Brüssel - In der EU haben 70 Prozent der Erwachsenen mindestens eine Impfdosis gegen das Coronavirus erhalten. Wie EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Dienstag mitteilte, haben zudem 57 Prozent der Volljährigen bereits den vollen Impfschutz. Damit habe Europa im weltweiten Vergleich aufgeholt.

Unter anderem waren etwa die USA oder Israel zunächst deutlich schneller darin, der Bevölkerung Impfangebote zu machen. Man müsse die Anstrengungen aber beibehalten, so von der Leyen. „Die Deltavariante ist sehr gefährlich.“ Sie rufe daher jeden und jede dazu auf, sich impfen zu lassen, sofern die Möglichkeit dazu bestehe.




Unsere Empfehlung für Sie