Coronavirus in Baden-Württemberg 251 neue Corona-Infektionen im Südwesten

Von red/dpa/lsw 

In Baden-Württemberg hat sich die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen am Samstag um 251 im Vergleich zum Vortag erhöht. Die aktuellen Zahlen im Überblick.

Insgesamt haben sich damit 48 709 Menschen nachweislich mit dem Erreger Sars-CoV-2 angesteckt. Foto: dpa/Moritz Frankenberg
Insgesamt haben sich damit 48 709 Menschen nachweislich mit dem Erreger Sars-CoV-2 angesteckt. Foto: dpa/Moritz Frankenberg

Stuttgart - Die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen hat sich in Baden-Württemberg am Samstag um 251 im Vergleich zum Vortag erhöht. Insgesamt haben sich damit 48 709 Menschen nachweislich mit dem Erreger Sars-CoV-2 angesteckt, wie das Landesgesundheitsamt am Samstag (Stand: 16.00 Uhr) mitteilte.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg um 2 auf 1879. 42 683 Menschen gelten als genesen - 200 mehr als am Vortag. Alle Meldekreise lagen den Angaben zufolge unter dem Grenzwert von 50 gemeldeten Fällen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

Unsere Empfehlung für Sie