Coronavirus in Deutschland Rund 53 Millionen Bürger vollständig geimpft – Spahn wirbt weiter

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) Foto: dpa/Wolfgang Kumm
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) Foto: dpa/Wolfgang Kumm

Jens Spahn ruft erneut dazu auf, sich impfen zu lassen. In Deutschland sind bislang rund 53 Millionen Bürger vollständig gegen das Coronavirus geimpft.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - In Deutschland sind nun rund 53 Millionen Bürger vollständig gegen Corona geimpft. Das entspricht nach Daten des Bundesgesundheitsministeriums von Freitag 63,7 Prozent aller Einwohner. Zumindest eine erste Impfung bekommen haben inzwischen 56,2 Millionen Menschen oder 67,6 Prozent der Gesamtbevölkerung.

Minister Jens Spahn (CDU) rief erneut dazu auf, Impfgelegenheiten wahrzunehmen. Nach 1,5 Millionen Erstimpfungen in den vergangenen drei Wochen würden nun noch mindestens gut drei Millionen Impfungen für einen sicheren Winter gebraucht, schrieb er bei Twitter.

Sechs der 16 Bundesländer haben inzwischen die Schwelle von 70 Prozent mindestens einmal geimpften Einwohnern erreicht: Bremen mit 78,4 Prozent, das Saarland mit 73,8 Prozent, Schleswig-Holstein mit 72,4 Prozent, Nordrhein-Westfalen mit 72,1 Prozent, Hamburg mit 71,1 Prozent und Niedersachsen mit 70,3 Prozent. Als einziges Land unter der Schwelle von 60 Prozent liegt weiterhin Sachsen mit nun 57,4 Prozent mindestens einmal geimpften Einwohnern.




Unsere Empfehlung für Sie