Critic's Choice Awards Anistons Dekolleté ist größte Überraschung

Von SIR/dpa 

"Birdman", "Boyhood" und "Grand Budapest Hotel" - die Oscar-Favoriten sind wenig überraschend auch die großen Gewinner der diesjährigen Critics' Choice Awards. Einen Aufreger gab es dennoch: Der Ausschnitt von Jennifer Aniston.

Tiefe Einblicke gewährte bei den Critics Choice Awards der Gucci-Anzug von Jennifer Aniston. Hochgeschlossen kam ihr Verlobter Justin Theroux. Foto: dpa 20 Bilder
Tiefe Einblicke gewährte bei den Critic's Choice Awards der Gucci-Anzug von Jennifer Aniston. Hochgeschlossen kam ihr Verlobter Justin Theroux. Foto: dpa

Los Angeles - Die Oscar-Favoriten "Birdman", "Boyhood" und "Grand Budapest Hotel" sind die großen Gewinner der diesjährigen Critics' Choice Awards.

Die Tragikkomödie "Birdman" bekam am Donnerstag (Ortszeit) bei der Gala in Los Angeles sieben Auszeichnungen der Filmkritiker. Der Golden-Globe-Gewinner "Boyhood" wurde viermal geehrt - darunter war der wichtige Preis für den besten Film. Drei Preise gab es für "Grand Budapest Hotel".

Etliche Hollywood-Stars liefen vor der Gala über den roten Teppich. Unter den Gästen waren unter anderem auch die Oscar-nominierten Schauspieler Reese Witherspoon, Keira Knightley Ethan Hawke und Marion Cotillard.

Aufsehen erregte "Cake"-Darstellerin Jennifer Aniston, die mit sehr gewagtem Ausschnitt für die Fotografen posierte. Die 45-Jährige, die bei den Oscar-Nominierungen leer ausgegangen war, hatte ihren Verlobten Justin Theroux dabei.

Die Broadcast Film Critics Association (BFCA) verleiht die Critics' Choice Awards jährlich. Ihr gehören rund 300 Filmkritiker an.




Unsere Empfehlung für Sie