Daniel Craig und Heike Makatsch Bestimmt haben Sie vergessen, dass diese beiden mal ein Paar waren

Ein Bild aus alten Zeiten: Daniel Craig und Heike Makatsch. Foto: imago images/Tinkeres/via www.imago-images.de
Ein Bild aus alten Zeiten: Daniel Craig und Heike Makatsch. Foto: imago images/Tinkeres/via www.imago-images.de

007 liebte mal eine Deutsche: Lang ist es her, dass Heike Makatsch und Daniel Craig ein Paar waren.

Digital Unit : Theresa Schäfer (the)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

London - Daniel Craig ist derzeit wieder in aller Munde: Schließlich ist sein neuer – und letzter – James-Bond-Film „No Time To Die“ („Keine Zeit zu sterben“) gerade in die Kinos gekommen. Bei der Weltpremiere in London plauderte der 53-jährige Brite mit Prinz Charles, Herzogin Camilla, Herzogin Kate und Prinz William.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Diese Hollywoodstars waren mal ein Paar

Seit zehn Jahren ist Craig mit seiner Schauspielerkollegin Rachel Weisz verheiratet. Da kann man fast vergessen, dass auch mal eine andere Frau an der Seite des Bond-Darstellers stand: Die deutsche Schauspielerin Heike Makatsch. Acht Jahre – von 1996 bis 2004 – waren die beiden ein Paar. Kennengelernt hatten sie sich beim Dreh zu dem Thriller „Obsession“.

Die gebürtige Düsseldorferin zog für Craig sogar nach London, wo sie einige Jahre lebte. Nach dem Beziehungsaus verliebte sich Makatsch in den Tomte-Sänger Max Schröder, mit dem sie zwei Töchter hat. Inzwischen ist die 50-Jährige mit ihrem Schauspielerkollegen Trystan Pütter glücklich.

Bevor Craig übrigens mit Rachel Weisz sesshaft wurde, hatte er noch eine kurze, aber leidenschaftliche Liebelei: Mit keiner Geringeren als Supermodel Kate Moss. Und auch das hatten Sie bestimmt vergessen, oder?




Unsere Empfehlung für Sie