Daniel Didavi vom VfB Stuttgart Mittelfeldspieler vor Rückkehr ins Mannschaftstraining

Von red/dpa/lsw 

Gute Nachrichten vom Trainingsgelände des VfB Stuttgart: Mittelfeldspieler Daniel Didavi steht offenbar vor seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining des schwäbischen Zweitligisten.

Wann wird Daniel Didavi (links) wieder für den VfB Stuttgart auflaufen? Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler
Wann wird Daniel Didavi (links) wieder für den VfB Stuttgart auflaufen? Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Stuttgart - VfB-Sportdirektor Sven Mislintat hofft auf ein baldiges Comeback von Daniel Didavi. Der an der Wade verletzte Mittelfeldspieler des VfB Stuttgart absolvierte am Montag das Aufwärmen mit den anderen Ersatzspielern aus der Partie gegen den Karlsruher SC (3:0) und arbeitete danach individuell.

Lesen Sie hier: „Derby-Sieg für die Seele“ gegen den Karlsruher SC

„Es gibt schon ein bisschen Hoffnung für Sandhausen. Nürnberg dürfte klar gehen“, sagte Mislintat. „Ich bin gespannt, ob wir ihn diese Woche komplett ins Teamtraining integrieren können. Bei Muskelverletzungen in der Wade muss man immer etwas aufpassen.“

Daniel Didavi fehlt dem Fußball-Zweitligisten seit Anfang Oktober. Im Heimspiel gegen den Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden musste der 29-Jährige nach wenigen Minuten verletzt ausgewechselt werden. Der nächste Auftritt des VfB ist für Sonntag (13.30 Uhr/Liveticker) beim SV Sandhausen angesetzt.




Unsere Empfehlung für Sie