Darko Churlinov zum FC Schalke 04 Das sagt Sven Mislintat zum Leihgeschäft des VfB Stuttgart

Sven Mislintat (links) hat sich zur Leihe von Darko Churlinov geäußert. Foto: imago images
Sven Mislintat (links) hat sich zur Leihe von Darko Churlinov geäußert. Foto: imago images

Darko Churlinov wechselt auf Leihbasis vom VfB Stuttgart zum FC Schalke 04. Das sagen die beteiligten Akteure zum Transfer.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Gelsenkirchen - Erstliga-Absteiger FC Schalke 04 hat den nordmazedonischen Fußball-Nationalspieler Darko Churlinov (21) vom Bundesligisten VfB Stuttgart für eine Saison ausgeliehen. Das gaben beide Vereine am Mittwoch bekannt.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Newsblog zum VfB Stuttgart

Das Transfergeschäft beinhaltet nach Angaben des VfB Stuttgart keine Kaufoption. „Darko ist ein Offensivallrounder, der mit seiner Geschwindigkeit und seinen Qualitäten im Eins-gegen-Eins ein ständiger Unruheherd für die gegnerische Verteidigung ist“, sagte Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder.

Sven Mislintat sieht gute Entwicklung

Der Spieler ergänzte: „Die Gespräche mit den Schalker Verantwortlichen waren sehr gut, sodass mir die Entscheidung leichtgefallen ist. Wir haben als Team viel vor, und dazu möchte ich meinen Beitrag leisten.“

„Darko hat sich seit seinem Wechsel zum VfB sehr gut entwickelt“, wird derweil VfB-Sportdirektor Sven Mislintat in einer Mitteilung auf der Vereinshomepage zitiert. „Um diesen positiven Weg weiter fortsetzen zu können, ist für ihn Spielpraxis besonders wichtig. Wir glauben, dass eine Leihe zum FC Schalke der richtige Karriereschritt ist, um anschließend ein noch wichtigerer Faktor beim VfB werden zu können.“




Unsere Empfehlung für Sie