Darts-EM Hempel scheidet gegen Österreicher Suljovic aus

War für  Florian Hempel zu stark: Mensur Suljovic. Foto: Adam Davy/PA Wire/dpa Foto: dpa
War für Florian Hempel zu stark: Mensur Suljovic. Foto: Adam Davy/PA Wire/dpa

Für den deutschen Darts-Spieler Florian Hempel ist die Europameisterschaft in Salzburg beendet.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Salzburg - Für den deutschen Darts-Spieler Florian Hempel ist die Europameisterschaft in Salzburg beendet.

Der 31 Jahre alte Bezwinger von Titelverteidiger Peter Wright verlor am Samstagabend im Achtelfinale mit 9:10 gegen den Österreicher Mensur Suljovic. Neuling Hempel, dessen Erstrunden-Erfolg über den Schotten Wright einer Sensation glich, legte zwar nach 6:9-Rückstand ein starkes Comeback hin, musste sich aber im entscheidenden Leg geschlagen geben. Der zweite deutsche Teilnehmer, Gabriel Clemens, war am späten Freitagabend gegen den Australier Damon Heta ausgeschieden.

Am Sonntag stehen die Viertelfinals, Halbfinals und das Endspiel auf dem Programm. Gleich in der Runde der letzten Acht kommt es zu einem Aufeinandertreffen der Giganten: Weltmeister Gerwyn Price aus Wales bekommt es mit dem langjährigen Weltranglistenersten Michael van Gerwen (Niederlande) zu tun. Die Partie gilt als vorgezogenes Endspiel. Weitere Titelanwärter sind die Engländer Joe Cullen und Nathan Aspinall sowie der Portugiese José de Sousa.

© dpa-infocom, dpa:211017-99-625144/2

Unsere Empfehlung für Sie