Datenkolumne „Dataframe“ zu Parteispenden Wer spendet an die Parteien – und wie viel?

Leonie Rothacker erklärt im Video, von wem die Bundestagsparteien ihre Spenden erhalten – und warum wir darüber so wenig wissen.

Volontäre: Leonie Rothacker (lro)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - Mittlerweile sind die Rechenschaftsberichte der Parteien für 2019 veröffentlicht. Für unsere neue Videoreihe „Dataframe“ schaut sich Leonie Rothacker die Dokumente ganz an: Wer ist als Spenderin oder Spender aufgeführt? Wie viele Zuwendungen kommen von Privatpersonen? Welche Unternehmen und Verbände spenden an die Politik und in welcher Höhe?

Zu diesen und noch mehr Themen rund um Parteispenden recherchiert unsere Zeitung gemeinsam mit Correctiv.Lokal. Das Netzwerk fördert Recherchen im Lokaljournalismus und ist Teil des gemeinnützigen Recherchezentrums Correctiv. Ein aktueller Schwerpunkt behandelt das Thema „Geheime Spenden an die Politik“. Mehr Beiträge finden Sie unter dem Hashtag #GeheimeSpenden auf Twitter.

Im Video schildern wir die Details zu den Branchen, die an die Politik spenden. Wenn Ihnen die Kolumne „Dataframe“ gefällt, können Sie auf der Kolumnenseite die bisher erschienenen Folgen abrufen.




Unsere Empfehlung für Sie